Bei Diabetikern: auf Parodontitiserreger screenen und gezielt ätherische Öle einsetzen

Gerade bei diesen Patienten ist deshalb ein Screening auf vorhandene Parodontitiserreger sinnvoll. Sind bereits aggressive Parodontitiserreger oder die Vorläuferkeime – sogenannte Brückenkeime - vorhanden, kann über die individuellen Parodolium-Mundspülungen gegengesteuert werden.

Der ParoCheck des Instituts für Mikroökologie in Herborn weist bis zu 20 verschiedene Arten der Parodontitiserreger nach. Das Spektrum reicht von den noch nicht pathogenen Brückenkeimen bis hin zu den aggressiven Parodontitiserregern. Die natürliche Mundflora verändert sich bei einer Parodontitis schleichend und bietet ausreichend Zeit für eine Intervention. Ist bereits eine Entzündung des Zahnhalteapparats aufgetreten, können ganz verschiedene Bakterienarten dafür verantwortlich sein.

Ätherische Öle können das Wachstum der Bakterien hemmen und helfen, einem drohenden Zahnverlust vorzubeugen. Die SymbioVaccin GmbH hat deshalb die Parodolium-Mundspülungen entwickelt: sie enthalten jeweils die ätherischen Öle, die besonders wirksam gegen die gefundenen Parodontitiserreger sind.

Die Parodontitiserreger wurden dafür im Aromatogramm auf ihre Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen ätherischen Öle getestet. „Unsere Mitarbeiter streichen die isolierten Erreger auf Nährböden aus und legen dann Plättchen darauf, die verschiedene ätherische Öle enthalten“, erläutert Dr. Andreas Schwiertz, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung am Institut für Mikroökologie. Anschließend komme der Nährboden in einen Brutraum, bis ein dichter Bakterienrasen gewachsen ist. „Ist ein ätherisches Öl gegen den ausgestrichenen Erreger wirksam, bildet sich ein Hof um das Plättchen. In diesem Hof kann der Erreger nicht wachsen“, erklärt Schwiertz weiter. Beispiele für antibiotisch besonders aktive Öle sind das Lemongrasöl, Manukaöl, Lavendelöl und Pfefferminzöl.

Für die Risikogruppe der Diabetiker sind die Mundspülungen besonders geeignet, da sie auch über einen längeren Zeitraum ohne die Gefahr einer Resistenzentstehung eingesetzt werden können. Die Patienten können die Mundspülungen direkt beim Zahnarzt erwerben oder auf parodolium.de bestellen. Ein angenehmer Nebeneffekt der Öle: die meisten Mischungen duften ansprechend und sorgen für ein frisches Mundgefühl.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.